MAGEN / DARM

Wir sind eine Schwerpunktpraxis für Magen-Darm-Erkrankungen

Magenspiegelung / Gastroskopie
Zur Erkennung von Krankheiten der Speiseröhre, des Magens oder Zwölffingerdarms kann eine Magenspiegelung notwendig sein. Hierbei wird über den Mund ein dünnes Endoskop eingeführt. Schmerzfrei können während der Untersuchung Proben entnommen werden. Auf Wunsch können Sie für den Eingriff auch eine Beruhigungsspritze bekommen. Bringen Sie hierfür bitte eine Begleitperson mit.

Dickdarmspiegelung / Coloskopie
Sie Spiegelung des Dickdarms ist die wichtigste und aussagekräftigste Untersuchung in der Diagnostik von Erkrankungen des Darmes. Hierbei wird ein flexibles dünnes Endoskop durch den After in den Dickdarm eingeführt. Während der Untersuchung können schmerzlos Gewebeproben entnommen oder Polypen entfernt werden. Damit der Darm gut beurteilt werden kann, muss er zuvor gereinigt werden. Beim Vorgespräch zu dem Eingriff erhalten Sie entsprechende Abführmittel. Die Untersuchung wird unter Beruhigungsmitteln durchgeführt. Bitte beachten Sie, dass Sie im Anschluss fahruntüchtig sind. Falls Sie eine Überweisung zur Coloskopie haben, kommen Sie bitte ohne Anmeldung zu den Sprechzeiten zum Vorgespräch und zur Terminvereinbarung vorbei.

Morbus Crohn / Colitis ulcerosa / Reizdarmsyndrom
In unserer Praxis bieten wir eine Spezial-Sprechstunde für Patienten mit chronisch entzündlichen Darmerkrankungen und Reizdarmsyndrom an.

Sonographie
Wir führen Ultraschalluntersuchungen des gesamten Abdomens sowie der Schilddrüse durch.

Sprechstunde für Erkrankungen der Leber und der Gallenblase / Gallenwege
In unserer Praxis bieten wir eine Sprechstunde für Erkrankungen der Leber und der Gallenblase / Gallenwege an.

Funktionsdiagnostik:
Wir führen Atemtests zur Diagnostik von Halicobacter pylori (C13-Harnstoff) sowie Atemteste zur Erkennung von Nahrungsmittelunverträglichkeiten (Lactose und Fruktose) durch.